top of page
  • Movement Strength Athletcs

Scapula alata: Abstehendes Schulterblatt! Wahre Ursache, nachhaltige Lösung!

Scapula alata: Was dir keiner über dein abstehendes Schulterblatt (Engelsflügel) sagt und wie man es nachhaltig lösen kann - erfährst du hier!


Du hast ein hervorstehendes Schulterblatt? Oder sogar zwei?

Warum du darauf achten solltest, auch wenn es keine Schmerzen verursacht und DEN Schlüsselfaktor, den 90% der konventionellen Therapien und Fitnessstudioübungen vergessen - erfährst du hier!


Manuelle Therapie Schulter

Es hat dir jemand gesagt, dass du „Scapula winging“ oder „scapula alata“ hast. Flügelartiges Abstehen des Schulterblatts. Wie bei vielen anderen biomechanischen Defiziten wird den umliegenden Muskeln die Schuld in die Schuhe geschoben. Gestärkt werden Schultermuskeln, oberen Rücken, Serratus und zum Abschluss rudern wir um die Welt.


… dabei sind wir so konzentriert darauf zu stärken, zu stabilisieren und zu kräftigen …


Aber vergessen, dass von einem Kanu, keine Kanone abfeuern können!

Was meinen wir damit?

Während sich alle sorgen, um die Stärkung diesen und jenen Muskels …


Haben wir schon einmal beachtet, was sich darunter befindet?

Worauf sitzt dein Schulterblatt?

Genau! Dein Brustkorb!

Genauer gesagt, auf den einzelnen Rippen deines Brustkorbs.



Wenn das Schulterblatt komplett auf den Rippen aufsitzt, kann es sich einwandfrei bewegen. Der Brustkorb gibt Stabilität und Halt!


… und jetzt sagst du …

Aber genau das fehlt uns, wenn wir ein flügelartiges abstehendes Schulterblatt haben - DUH!


Absolut!

Lass’ mich kurz erklären … Stell’ dir vor…

Dein Brustkorb wären Schienen und dein Schulterblatt wäre der Zug …

Wenn beide Formen übereinstimmen (Schienen und Zug) … passen sie perfekt und reibungslos zusammen …

…alles kann sich effizient und ohne Einschränkung bewegen bzw. das Schulterblatt kann auf dem Brustkorb gleiten.


Es ist ein bisschen wie Tetris .. passen die Steine zusammen, ist alles gut, aber setzt man ein paar falsche Steine, beginnt meist die Abwärtsspirale.


Schulterblatt und Brustkorb in Alltag und Sport

Egal ob im Alltag, im Job, im Training oder im Sport - sobald wir unsere Arme bewegen, spielen Schulter, Schulterblatt und Brustkorb eine wichtige Rolle.


Schultergesundheit ist also nicht exklusiv für Sportler, Trainierende, Ältere oder Menschen, die viel über Kopf arbeiten. Schultergesundheit … eigentlich „Brustkorb-Gesundheit“ betrifft uns, jeden Tag, mit jedem Handgriff.


Man throws medball
Starke Schultern braucht der Sport

Was wollen gesunde, starke Schultern?

Für nachhaltige Schultergesundheit müssen wir 2 Komponenten berücksichtigen …


1. Brustkorb

2. Schulterblatt


Um nochmals das Konzept von oben aufzugreifen …

Das Schulterblatt ist von Natur aus konkav…

… der Brustkorb von Natur aus konvex …

eine himmlische Verbindung, oder?










Warum haben viele Menschen Schulter und Nackenprobleme - Instabilität, Hervorstehen des Schulterblatts uvm.?


Tatsächlich ist es so, dass sich die Rückseite des Brustkorbs nach vorne und damit vom Schulterblatt weg bewegen kann und der obere Rücken häufig zusammengedrückt oder flachgedrückt wird.


Anstelle einer konvexen oder leicht gerundeten Form haben wir jetzt einen flachen oder manchmal sogar etwas nach vorne verschobenen hinteren Rippenbogen, der den Anschein erweckt, als würde sich das Schulterblatt ablösen.


… während sich in Wirklichkeit die ursprüngliche Form des Brustkorbs verändert hat bzw. sich vom Schulterblatt entfernt hat. Und das ist bekannt unter Begriffen wie vorstehendes Schulterblatt (Engelsflügel), Scapula winging, Scapula alata, flügelartiges Abstehen des Schulterblatts usw.



Warum lohnt es sich, die Biomechanik von Schulterblatt und Brustkorb zu verbessern?


Was passiert in dieser Situation mit den Muskeln?

Oft müssen die Muskeln der Rotatorenmanschette härter arbeiten als sie wollen, um die Schulter und das Schulterblatt an Ort und Stelle zu halten (während der Brustkorb sich weiter vom Schulterblatt entfernt).


Zur Verbildlichung …

das ist ähnlich wie 2 Menschen, die sich am Bahnhof voneinander verabschieden müssen …

einer steigt in den Zug und muss wegfahren (Brustkorb) …

…der andere bleibt am Bahnsteig zurück und muss zusehen, wie sich der andere immer weiter entfernt ..obwohl er ihn eigentlich festhalten will (Schulter/Schulterblatt).



(Wer schon mal in einer Wochenendbeziehung war, weiß, wie miserabel das sein kann.)


Zurück zur Schulterblattproblematik …

und was sagen Studien dazu?

Im Fitnessstudio beliebt vor jedem Oberkörpertraining - die Außenrotation der Schulter bzw. die Rotatorenmanschette mit Bändern zu trainieren.


Während diese Übungen in bestimmten Situationen für die richtige Person hilfreich sein können, fanden Forscher, dass die Einschränkung der Expansion des Brustkorbs, die Beweglichkeit zwischen Brustkorb und Schulterblatt behinderte und dadurch die Bewegung vermehrt am Glenohumeralgelenk stattfinden musste.


Die reduzierte Möglichkeit zur Expansion des Brustkorbs kann lt. Studie zu Veränderungen im Zusammenspiel zwischen Brustkorb, Schulterblatt, Schulter und Arm führen und ein Risikofaktor für Verletzungen darstellen (Yoshimi et al., 2022).


Das Expansion bzw. Ausdehnung des Brustkorbs aber nicht missverstanden werden darf mit einem Rundrücken zeigt diese Studie. Ein Rundrücken ist eine andere Form der Kompensation und bringt nicht die gewünschte Lösung in Form von Expansion (Barrett et al., 2016).


Die Lösung und Antwort für stabile, mobile aber vor allem gesunde Schultern!


  1. Expansion der Vorder- und Rückseite des Brustkorbs

  2. Die Lücke füllen, die zwischen hinterem Brustkorb und Schulterblatt entstanden ist

  3. Expansion maximieren, so dass sich das Schulterblatt wieder einwandfrei bewegen kann


… und zum Abschluss Schulterblatt, Arme und Schultern im Alltag, Sport und beim Athletiktraining trainieren bzw. fordern!


Goodbye Scapula alata - flügelartiges Abstehen des Schulterblatts!

 

Chronische Beschwerden? Mehr Wohlbefinden? Bessere Leistung im Sport?

Dein Sport oder das Fitnessstudio hinterlässt immer wieder die selben Probleme?

Du willst dich einfach nur gut fühlen - im Alltag, für deinen Beruf und deine Familie?


Trag dich für ein kostenfreies Erstgespräch ein. Dann besprechen wir in 15 Min. kurz deine Situation und bestimmen ob und wie wir dir helfen können.


Bringe deine Bewegungsqualität auf das nächste Level!


 

Referenzen:

Yoshimi, M., Maeda, N., Komiya, M., Fukui, K., Tashiro, T., Kaneda, K., Arima, S., Tsutsumi, S., Abekura, T. & Urabe, Y. (2022). Effect of thoracic expansion restriction on scapulothoracic and glenohumeral joint motion during shoulder external rotation. Journal of Back and Musculoskeletal Rehabilitation, 35(6), 1399–1406. https://doi.org/10.3233/bmr-220006


Barrett, E., O’Keeffe, M., Lewis, J. & McCreesh, K. (2016). Is thoracic spine posture associated with shoulder pain, range of motion and function? A systematic review. Manual Therapy, 26, 38–46. https://doi.org/10.1016/j.math.2016.07.008


Comments


Commenting has been turned off.
bottom of page